Narrow Default Wide
Blue Colour Green Colour Orange Colour Red Colour

PVC Fesselballons

Hüllenmaterial:

  • PVC (Vinyl): 0,18 oder 0,4 mm stark. Produkte aus diesen Folien sind preiswert aber auf Dauer nicht UV-beständig. Daher ist der primäre Einsatzbereich in Messehallen oder nicht permanenten Außenveranstaltungen zu empfehlen.
  • Druckarten: Folie, Lackierung / Airbrush, Digitaldruck (wird nach Vorlagenansicht empfohlen).


Runde Fesselballons
können angefertigt werden ab einem Durchmesser von 2 m bis hin zu 9 m Ø;
        flugfähig im Aussenbereich ab 2,4 m Ø.

Zeppeline-Fesselballons können angefertigt werden ab 3,6 m Länge bis zu 12 m Länge.

Der Lieferumfang beinhaltet: Hülle, Auflassleinen, Füllschlauch, Reparaturset, Anleitung.

Standardfarben: weiß, rot, hellblau, royalblau, dunkelblau, grün, gelb, schwarz, violett, pink, orange; silber und transparent gegen Aufpreis.

Preisbeispiel: runder Fesselballon mit 2,1 m Ø kostet ca. EUR 250,-
                   zzgl. Druck: ab EUR 290,- bei 2-facher Beschriftung 1-farbig.

Da die Beschriftungskosten je nach Komplexität variieren bitte immer mit folgenden Angaben anfragen:

  • Ballonform (rund oder Zeppelin)
  • Größe
  • Druck: 1- oder 2-seitig, Farben
  • Auflage
  • eine kleine Vorlage als jpg zur Kalkulation

 

Im Auftragsfalle benötigen wir folgende Vorlagen, Schriften immer als Pfade:

Illustrator (ai) bis Vers. 10 , Freehand (fh8), eps, Corel (cdr) nur nach Absprache 

Farbangaben in Pantone (HKS oder RAL Angaben können verfälscht sein)

Auch Sonderformen sind lieferbar. Leider kann nicht jede Form schwebend gemacht werden. Hierzu bitte anfragen

Weiterhin möglich: Innenbeleuchtung. Preis ab EUR 550,- 

 

Beachten Sie bitte:

Fesselballone aus PVC haben keine formstabile Hülle, d.h. der mögliche Innendruck ist begrenzt und liegt i.d.R. nur minimal über dem am Ort herrschenden Luftdruck. Dies hat zur Folge, dass ab einer gewissen Größe bzw. ab einem gewissen Auftrieb, der Ballon nach oben hin oval wird. Dieser Effekt beginnt ungefähr bei der Größe 4m und steigt mit zunehmendem Durchmesser stark an.

Dies ist konzeptbedingt und auch nicht zu vermeiden.

Eine Alternative wäre eine druckfeste Hülle aus formstabilem Nylongewebe mit einem integrierten Druckausgleichsgerät. Die Kosten eines 7m-Ballons dieser Art liegen aber bei ca. € 10.000 + Beschriftung.

WICHTIGE HINWEISE:

Der Auflassort muss so gewählt sein, dass sich keinerlei Hindernisse im Schwenkbereich des Ballons befinden.
Bedingt durch die große Bandbreite an Wetterbedingungen sollten Sie unbedingt über das Handling eines Fesselballons bei z.B. stärkerem Wind nachdenken. Ein Hin- und Herpendeln des Ballons ist unvermeidlich. Es ist aus Sicherheitsgründen unerlässlich, den Ballon bei entsprechenden Bedingungen am Boden zu sichern.  Die sinnvollste Lösung ist dann das Verbringen in eine geschlossene Halle. Das Herunterziehen des Ballons lediglich bis zum Boden ist i.d.R. nicht ausreichend, da auch dort so starke Winde auftreten können, dass der Ballon beschädigt werden kann.

Diese Informationen dienen der Kundenzufriedenheit, denn wir sehen es als unsere Pflicht an, Sie vorab über die Problematik derartiger Balloneinsätze ausreichend zu informieren, damit sie später mit dem Produkt auch zufrieden sind. Dies setzt aber voraus, dass unsere Hinweise ernst genommen werden. Aus genannten Gründen empfehlen wir daher Kunden ohne Erfahrung mit Fesselballonen den Einsatz eines Rundballons von ca.3-4m Größe als ersten Einstieg in diese Werbeform.

Fesselballonaufstiege im Außenbereich sind ab einer Höhe von 30  Metern genehmigungspflichtig.

Die maximal zugelassene Windgeschwindigkeit beträgt 10 Knoten.

 
Hinweise zur Heliumbefüllung: Wegen der starken Verflüchtigung von Helium muss eventuell täglich etwas nachgefüllt werden. Die dazu benötige Menge ist vorab schwer zu bestimmen. Sie hängt von vielen äußeren Einflüssen ab (Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen). Für den Inneneinsatz (z.B. auf Messen) sollten Sie i.d.R. 4-5 Tage ohne Nachfüllen auskommen.

So lange der Ballon nicht an irgendwelchen Gegenständen hängen bleibt und dadurch Löcher oder Risse entstehen, gibt es nur minimalen Verschleiß durch die Witterungseinflüsse, besonders durch die UV-Strahlung. Sie können den Ballon jederzeit abbauen und beliebig oft wieder befüllen. Da er nicht "aufgeblasen" wird wie ein normaler Kinderballon sondern nur befüllt wird, kann er auch nicht platzen, denn es gibt quasi keinen Überdruck (sofern unter normalen Betriebsbedingungen befüllt).

 Weitere Informationen und auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, finden Sie hier.

 Beispiel eines digital bedruckten Ballons:
 

 

 und zum Vergleich eine Lackierung/Bemalung: